Wie wollen wir unsere Arbeitsumgebung künftig gestalten? Fragen im New Work-Kontext werden auch für die HR-Branche immer relevanter. Durch unsere strategische Partnerschaft mit spring Messe Management, Europas größtem Veranstalter von HR-Messen, machen wir die Arbeitswelt von morgen mit all ihren Facetten auch im Messeumfeld erlebbar. In diesem Jahr waren wir bereits in Stuttgart sowie Hamburg und werden im September auch wieder auf der Zukunft Personal Europe in Köln sein.

Das „Future of Work-Village“ ist ein Ergebnis der Kooperation zwischen Design Offices und spring Messe Management, um die Arbeitswelt von morgen erlebbar zu machen und so einen der Themenschwerpunkte der Messe aktiv zu gestalten. Um an den Erfolg aus dem letzten Jahr anzuknüpfen, kuratiert Michael O. Schmutzer vom 17.-19. September erneut Ausstellungsflächen der Zukunft Personal Europe in dem für uns typischen Stil, der mit bisherigen Messeständen nicht vergleichbar ist.

Stattdessen setzen wir darauf, wie wir uns bei Design Offices das Arbeiten von morgen vorstellen: Arbeitsplätze, die Kommunikation und Teamarbeit ermöglichen und bei komplexen Aufgaben die Konzentration fördern und einladend sind. Ausprobiert werden kann dies auf der 2.500 Quadratmeter großen Sonderfläche „Future of Work“ in Halle 2.1.

Zukunft Personal Europe – Das führende ExpoEvent rund um die Welt der Arbeit

Unter dem Motto „Leading in Permanent Beta“ findet die Zukunft Personal Europe das nächste Mal vom 17. bis 19. September 2019 in Köln statt und feiert dort ihr 20-jähriges Jubiläum.

Unsere Bereiche auf der Zukunft Personal Europe 2019:

  • Keynote Stage für bis zu 500 Besucher auf dem von uns entwickelten Sofa Podest, bestehend aus modularen Elementen
  • Die Executive Lounge ist ein exklusiver Bereich für die Messeaussteller mit einer Mischung aus Café und Lobby: Dort kann man sich zu einem kurzen Austausch an der Kaffeebar treffen oder vertrauliche Gespräche in einem der buchbaren Besprechungsräume führen
  • Workshop & Blogger Lounge: Die Räume lassen sich kurzfristig für Workshop-Formate, Impulsvorträge und Gruppenarbeit nutzen, sind aber auch ideal als Break-out-Zone oder Raum zum Networking
  • Messestände im Startup Village: Als Kontrast zu den altbekannten kleinen Systemständen können die von uns entwickelten und gestalteten Elemente im New Work Style individuell entsprechend den Bedürfnissen angepasst werden

Flexible Office- und Coworkingbereiche, inspirierende Meetingräume und beeindruckende Eventflächen: Informationen zu unseren Produkten an unseren deutschlandweiten Standorten gibt es an unserem eigenen Messestand in Halle 2.1.

Innovation und Flexibilität sind das Grundprinzip des neuen Arbeitens

Mehr Flexibilität für kreatives Arbeiten bedeutet zum Beispiel, dass es keine vorgegebene Arbeitsplätze gibt, sondern viele verschiedene Möglichkeiten, sich alleine oder in Gruppen zusammen zu setzen. Beschreibbare Wände und unzählige Kreativ-Tools schaffen beste Voraussetzungen für vertikales Arbeiten und innovative Denkkonzepte. Jedes einzelne Detail der Umgebung soll die Mitarbeiter auf neue Ideen bringen und lädt dazu ein, alle Einfälle festzuhalten und weiterzuspinnen, bis man schließlich gemeinsam die beste Lösung gefunden hat.

Hier geht es zum Podcast der Zukunft Personal:

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer aktuell informiert:

Jetzt anmelden