Design Offices stellt sich innerhalb der Geschäftsführung neu auf: Daniel Flüshöh wird Chief Financial Officer und bildet neben Michael O. Schmutzer (Gründer und CEO) und Dr. Joachim Gripp (COO) die Unternehmensspitze.

Daniel Flüshöh bringt langjährige Erfahrung aus der Immobilien- und Beratungsbranche mit: Zuvor war der studierte Betriebswirt als Leiter Beteiligungscontrolling & Corporate Finance bei der Immobiliengesellschaft Art-Invest Real Estate, Prokurist bei IVG Immobilien AG sowie bei PwC und Siemens tätig. In diesen Stationen hat er internationale Erfahrungen in den Bereichen Corporate Finance und Unternehmensentwicklung gesammelt.

„Ich bin davon überzeugt, dass Design Offices sehr gut positioniert ist, um den Coworking-Markt in Zukunft als wesentlicher Treiber zu prägen“, so Daniel Flüshöh.

 

Michael Barth verlässt Design Offices und unterstützt als Berater

Flüshöh nimmt innerhalb der Geschäftsführung den Platz von Michael Barth ein, der sich auf eigenen Wunsch nach zweieinhalb Jahren als COO aus dem operativen Geschäft zurück, um mehr Zeit für seine Familie zu haben. Barth bleibt dem Unternehmen aber weiterhin sehr eng verbunden und wird Design Offices auch in Zukunft projektweise als Berater zur Seite stehen.

 

In der Pressemitteilung finden sich weitere Informationen.

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer aktuell informiert:

Jetzt anmelden