"Fake News, Fake Follower, Fake was?" - Exklusives Abendgespräch der Akademie der Deutschen Medien

Standort:Berlin Unter den Linden
Datum:
Kategorien:
  • Partner Events
  • Berlin Unter den Linden

Fake News, Fake Follower, Fake was?
Was Fake News sind, wie sie sich verbreiten und wie man sie aufdeckt

Fake News – also gezielte Falschinformationen – sind keine neue Entwicklung. In Zeiten von Facebook und Twitter haben sich jedoch die Verbreitungsgeschwindigkeit und die Reichweite von Fake News dramatisch erhöht. Und einmal in den sozialen Medien gestreut, sind Fake News kaum zu korrigieren. Journalisten, Medienprofis aber auch PR- und Kommunikationsexperten aus Unternehmen, Organisationen, Behörden und Agenturen stellt diese Entwicklung vor große Herausforderungen.

Erfahren Sie auf dem Abendgespräch u.a.

  • was eigentlich hinter dem Phänomen Fake News steckt.
  • welche Rolle Social Media-Kanäle und Bots bei der Verbreitung von Fake News spielen.
  • welche Ansätze es gibt, gegen Fake News vorzugehen.
  • wie Kommunikationsprofis aus Organisationen, Unternehmen und Behörden mit Fake News umgehen sollten.


Programm

  • Key Note: Von Fake News und Social Bots - Die neue Meinungsbildung oder: Was die Digitalisierung der Desinformation bedeutet
    Prof. Dr. Martin Grothe, Geschäftsführer, complexium

  • Impulsvortrag: Was tun gegen Fake News? Aufklären!
    David Schraven, Leiter des Rechenzentrums correctiv.org!V

  • Impulsvortrag: Das Phänomen Fake News und was PR und Unternehmenskommunikation dagegen tun kann
    Christiane Schulz, CEO, Weber Shandwick Deutschland


Ablauf

ab 18:30 Uhr   Einlass
19:00 - 20:30 Uhr   Vorträge
20:30 - 23:00 Uhr   Abendempfang & Networking

 

Abendempfang
Im Anschluss laden wir Sie zusammen mit unserem Kooperationspartner, der Akademie der Deutschen Medien, herzlich ein, den Abend bei leckeren Snacks und anregenden Gesprächen ausklingen zu lassen.

Anmeldung

Eintritt frei (begrenzte Teilnehmerzahl)

Bitte nutzen Sie das untenstehende Anmeldeformular.

Anmeldung