EventCanvas Workshop Level 1

Standort:bundesweite Standorte
Datum:
Kategorien:
  • Partner Events
  • Berlin
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Köln
  • München
  • Stuttgart
Kosten: 595,00 €

Haben Sie manchmal Schwierigkeiten damit, Ihre wichtigsten Entscheider in die Entwicklung Ihrer Veranstaltung einzubinden und deren Ziele in Einklang zu bringen? Sie möchten sich auf den eigentlichen Wert Ihrer Veranstaltung konzentrieren und gleichzeitig deren Komplexität reduzieren?

Dann besuchen Sie die interaktiven #EventCanvas Workshops an unseren bundesweiten Design Offices Standorten. Denn mit dem praxisnahen Event-Design-Prozess lernen Sie, wie Sie beteiligte Akteure für Ihre Veranstaltungen auswählen und deren Potential konstruktiv in den Designprozess integrieren. Darüber hinaus hilft Ihnen der #EventCanvas mit einer klaren Struktur und einer gemeinsamen Sprache, effektiver mit dem Event-Team zu agieren.

Das strategische Event-Management-Tool hilft Veranstaltungsplanern so zielgruppenorientierte Veranstaltungen zu entwickeln und ein Plus an Kreativität und ROI zu generieren.

Referent: Gerrit Jessen | Certified Event Designer, Vorstand von MPI

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich mit dem Betreff "EventCanvas" unter Angabe der Stadt und des Datums Ihrer Wunschveranstaltung an unter: rosita.pfleger@designoffices.de  


Kosten:

595,00 € (zzgl. MwSt.)
Speisen und Getränke inklusive.

Special für unsere Design Offices Community:
Sie erhalten kostenfrei das Event Design Handbook im Wert von 30,00 € vor Ort.


Alle Termine: 

 



Was ist der #EventCanvas?

Der #EventCanvas ist ein strategisches Managementtemplate zur Entwicklung neuer oder Dokumentation bestehender Modelle für Events und Konferenzen. Mit dem #EventCanvas können Organisationen mögliche Zielkonflikte ihrer Veranstaltungen im Vorfeld klar benennen und somit ihre Aktivitäten diesbezüglich optimieren.

Das Erstellen des #EventCanvas wird durch einen sequentiellen 10-stufigen Prozess erreicht. Das Event-Team analysiert, diskutiert und befüllt die Felder nacheinander und entwickelt so sukzessive den fertigen #EventCanvas Prototyp. Die Methodik basiert auf einer Reihe von Visual-Thinking Techniken, u.a. dem Empathy-Mapping, dem Business-Modell Canvas, dem Service-Design Canvas, dem Instructional Design Canvas, dem Value Proposition Canvas und der ROI Methode.

Fokus liegt auf der gewünschten Veränderung von Denken und Handeln der beteiligten Akteure und wie die Veranstaltung diese Veränderungen bewirkt.