Urban Jungle: So sehen flexible Büros in Essen aus

Interview mit Dennis Stahl, Sales Manager bei Design Offices Essen / Düsseldorf

19.05.2021

Bei Design Offices in Essen brechen alte Strukturen auf und etablierte Konzepte werden neu gedacht. Der Standort Essen Ruhr Tower hat eine beachtliche Vergangenheit und viel Bedeutung für so manchen, der im Ruhrgebiet aufgewachsen ist. Doch das seit 2015 denkmalgeschützte Gebäude birgt eine Welt, die sich von seiner grauen Fassade kaum mehr unterscheiden könnte. Der zuständige Sales Manager, Dennis Stahl, spricht im Interview davon, wie er im Ruhr Tower in Essen New Work möglich und erlebbar macht.

Mein Lieblingsplatz bei Design Offices Essen Ruhr Tower

Lieber Dennis, du arbeitest seit Juli 2020 als Sales Manager bei Design Offices in Nordrhein-Westfalen. Um diesen Beruf ranken sich viele Vorurteile – wie sieht dein Alltag wirklich aus?

Wie viele bei Design Offices komme auch ich ursprünglich aus der Hotellerie. Ich war ungefähr zehn Jahre im Vertrieb in dieser Branche tätig und kümmere mich nun bei Design Offices in Essen um alles rundum die professionelle Beratung zu unseren Flexible Offices.
Wer Sales Manager hört, denkt meist sofort: der möchte mir etwas andrehen, das ich nicht brauche. Deswegen beschreibt auch der Begriff „Workplace Consulting“ besser, was wir hier eigentlich tun. Design Offices ist kein unsichtbarer, anonymer Vermieter, was uns auf jeden Fall auch von der Konkurrenz unterscheidet. Wir sind in erster Linie ein Service-Anbieter, der dem Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket an die Hand geben kann. Und das ist der Mehrwert, den wir schaffen: der Kunde kann seine Zeit hier effizient nutzen, weil wir uns um den Rest kümmern.
Es gibt immer greifbare Ansprechpartner vor Ort. Und klar, will ich am Ende etwas verkaufen. Aber sicher verkaufe ich niemandem etwas, das er oder sie nicht wirklich braucht. Denn man kann nichts Wichtigeres haben, als das Vertrauen der Menschen. Darin besteht meine Aufgabe: den Kunden bei einer Veränderung zu begleiten und die optimale Lösung für ihn zu erarbeiten, um langfristig zusammenzuarbeiten.
Fireside Room
Flexible Office mit 4 Plätzen
Coworking Space

Das Gebäude selbst bringt einiges an Geschichte mit. Kannst du uns etwas mehr zur Vergangenheit des Standortes verraten?

Der Ruhr Tower war ursprünglich Hauptsitz von ThyssenKrupp und gehörte zu Essens ersten, nach dem Zweiten Weltkrieg errichteten, Hochhäusern. Dieses umfasst sage und schreibe 21 Stockwerke und etwa 16.000 Quadratmeter. Mit dieser Höhe stach das Gebäude im Ruhrgebiet heraus und galt viele Jahre lang als das „Wahrzeichen“ und Leuchtturm der traditionellen Arbeit. Damals gab es noch starre Hierarchien mit dem Vorstand im obersten Stockwerk und den restlichen Angestellten weiter unten im Gebäude.
Umso ironischer ist es, dass heute Design Offices als Vertreter und Vorreiter von New Work eben diese Flächen besetzt. Wo früher kleine monotone Büros waren, bieten wir unseren Kunden großzügige und abwechslungsreich gestaltete Flächen. Die ehemaligen Etagen der Sitzungssäle und des Speisesaals wurden zu modernen Event- und Tagungsflächen. Und da, wo früher der Vorstand hinter Panzerglas auf der 21. Etage auf alle herabblickte, können nun alle Kunden den wunderbaren Blick über Essen genießen, egal welche Position sie haben. Dort findet man heute Büros für Jedermann und Frau.
„Das Gebäude und seine Vergangenheit sind einfach ein wichtiger Bestandteil von Essen. Wie sehr sich die die Arbeitsmentalität jedoch verändert hat, ist mit dem bloßen Auge oft schwer zu beobachten. Deswegen ist es großartig, dass wir den Leuten hier zeigen können, wie viel sich wirklich getan hat."

Wo am Standort findet man denn deinen Lieblingsplatz?

Von außen betrachtet ist das Gebäude ja sehr grau. Umso schöner ist es dann, den Leuten diesen Wow-Effekt im Gesicht ablesen zu können, wenn sie zu uns reinkommen. Das Grand Finale bei Führungen durch den Standort und mein Lieblingsort dort ist deswegen die Rooftop Lounge auf der 19. Etage. Dabei handelt es sich um eine wunderschöne Veranstaltungsfläche mit eigenem Restaurantbereich, der zum Verweilen einlädt. Zwischen Bistrotischen und Sitzgelegenheiten stehen viele Grünpflanzen und auch die Motivtapete erinnert thematisch an den Dschungel. Alles fügt sich zu einem stimmigen Bild und das gefällt mir richtig gut und ich finde es wahnsinnig gelungen.
Pantry mit Tischen und Stühlen
Dennis Stahl, Sales Manager steht in der Veranstaltungsfläche des Ruhr Towers, sein Lieblingsplatz

Was machst du, wenn du dort bist?

Ich muss gestehen, dass ich es leider kaum dorthin schaffe. Aber darum geht es auch nicht. Es ist einfach ein sehr schöner Ort. Essen liegt mitten im Ruhrgebiet und unser Standort ist wiederum zentral in Essen. Da ist der Blick aus den großen Fenstern im 19. Stockwerk schon bei Tag ein absolutes Highlight. Man blickt über das gesamte Ruhrgebiet, sieht verschiedenste Städte und Monumente wie den Tetraeder oder Tiger & Turtle auf den Halden. Wenn es draußen langsam dunkel wird, dann wird es hier drinnen richtig schön. Wir haben hier kugelförmige Leuchten und diese spiegeln sich im oberen Teil der Fensterscheiben. Darunter leuchten die Lichter des Ruhrgebietes und so sieht man in alle Richtungen auf eine Art Lichtermeer. Der neue Standort Design Offices Essen Ruhr Tower ist also auf jeden Fall the next place to be!
Finden auch Sie Ihren Lieblingsplatz im Essen Ruhr Tower
Essen Ruhr Tower
Design Offices Essen Ruhr Tower
Am Thyssenhaus 1
45128 Essen

Andere interessierten sich auch für

Hybride Events Best Practices - MEET GERMANY NRW SUMMIT 2020 (c) Offenblende

19.01.2021

Best Practice im New Normal: Hybride Events bei Design Offices

Wirtschaft, Gesellschaft und nicht zuletzt jeder einzelne Mensch brauchen soziale Interaktionen und den direkten, ungefilterten Austausch, der sich nicht restlos digitalisieren lässt. Hybride Formate machen Meetings und Events im New Normal 2021 möglich, wie diese Best Practices aus dem vergangenen Jahr zeigen.

Weiterlesen

18.11.2020

New Work über den Dächern von Essen

Mitten im Herzen der einstigen Industriehochburg Essen liegt der Ruhr Tower. Mit dem Einzug von Design Offices wurde das imposante Rheinstahl-Hochhaus zum Treffpunkt für Vertreter der New Work und zum Inbegriff innovativer Büroflächen.

Weiterlesen

01.12.2020

Coworking und Büros bei virtuellem 3D-Rundgang erleben

Design Offices lädt ab sofort zum virtuellen Besuch ein: Dank 3D-Modell und navigierbaren 360-Grad-Ansichten können Standorte nun digital erkundet werden – selbstständig oder mit einer individuell geführten Besichtigung.

Weiterlesen