The Place To Be – by Dr. Joachim Gripp

Interview Dr. Joachim Gripp, CEO von Design Offices

26.04.2022

Dr. Joachim Gripp ist CEO von Design Offices. Er verantwortet die Geschäfte und die Weiterentwicklung von Design Offices, dem Marktführer in Deutschland für agile Arbeitslandschaften und unterstützt somit Teams und Unternehmen bei der Transformation ihrer Arbeitsweise. Lust auf Austausch? Am Festival The New Where wird Joachim sein Wissen und seine Erfahrungen rund um die neue Arbeitswelt mit Euch teilen. Der CEO im Interview.

Lieber Joachim, wer bist du und was sind deine täglichen Aufgaben?

Ich bin Joachim Gripp und ich bin Geschäftsführer von Design Offices. Ich bin also zuständig dafür, dass unsere Kunden die perfekte Plattform für kreatives Arbeiten und bessere Ergebnisse nutzen.

Wie ist die Idee für das Festival entstanden?

Wir haben in den letzten Monaten von allen Seiten, von bestehenden und neuen Kunden, die Frage bekommen: „Wozu brauchen wir das Büro und wie muss es genau aussehen?“ Das Büro steht zum ersten Mal in seiner Geschichte vor der Frage nach dem Sinn – das ist für uns eine große Herausforderung, die nicht einzig und allein mit der Räumlichkeit zu beantworten ist. Raum ist wichtig – die Variabilität, die Stimmung und auch der Nutzen. Aber dazu gehört auch ein bisschen Software. Die Hardware ist der Raum, die Software ist die Methodik. Das erlebt man am besten, indem man vor Ort zusammenkommt, mit den Impulsgebern und Experten und mit dem Raum, um das auszuprobieren. Dafür machen wir das Festival.

Seit 2020 ist Dr. Joachim Gripp CEO von Design Offices und trägt die Verantwortung dafür, dass Kunden an über 40 Standorten deutschlandweit Arbeitslandschaften nutzen können, die ihre Kreativität unterstützen und so zu besseren Ergebnissen beitragen. Gemeinsam mit mehr als 400 Mitarbeitern sorgt Joachim dafür, dass Design Offices weiterhin Selbstständige, Startups und große Unternehmen aus sämtlichen Branchen begeistert und um weitere Standorte wächst. Auf dem Festival wird Joachim für Fragen rund um Design Offices zur Verfügung stehen.

Warum ist Design Offices der perfekte Ort für das Festival?

Wir haben bisher Erfahrungen gesammelt – hier und dort auf die harte Tour – doch seit über zwölf Jahren sind wir mit genau diesem Thema unterwegs und inzwischen mit über 40 Standorten in ganz Deutschland verteilt. Jetzt ist es an der Zeit, vom Pionier ein bisschen an die Schwelle zum Mainstream zu kommen und damit eine Menge Erfahrung, aber auch Oberfläche und Ausprobiermöglichkeiten, mitzubringen. Dabei kann ich mir nichts besseres vorstellen, als das in Form eines Festivals zugänglich zu machen.

Welche Erwartungen hast du an das Festival – persönlich und aus Unternehmenssicht?

Mit dem Festival verbinde ich die Hoffnung, dass wir uns austauschen, dass wir Impulse und Lust am Ausprobieren bekommen und uns vernetzen können. Wir sind alle ein bisschen entwöhnt und der echte, menschliche Austausch rund um ein Thema wird eine Energie freisetzen, die wir über Zoom und ähnliche Tools lange nicht mehr erlebt haben. Darauf freue ich mich.

Was werden die Highlights beim Festival sein?

Ein Highlight des Festivals werden vor allen Dingen all die tollen Beitragenden sein. Die Impulsgeber und Experten, die Beobachtungen teilen, vielleicht sogar auch Best Practices in the making. Wir werden alle lernen. Wir bei Design Offices leben auch, was wir predigen – wir hören zu, wir lernen und wir entwickeln uns weiter. Ich erwarte einen großen Schub für alle Beteiligten und ich hoffe, dass wir gemeinsam auf neue Ideen kommen.

Wie förderst du im Alltag Kreativität und Innovation, um bessere Ergebnisse zu erzielen?

Das Wichtigste im Alltag ist für mich, dass ich versuche, Fragen nahezulegen und nicht Antworten einzufordern. Ich übernehme aber auch das Risiko, selbst Thesen zu entwickeln und bin der Erste, der auf meine eigenen Thesen schießt und das Feuer von allen anderen einlädt. Wenn aus meiner ramponierten These etwas besseres entstanden ist, dann feiere ich das gerne mit dem Team, das es verursacht hat. Denn so ist in meiner Wahrnehmung kreatives Zusammenarbeiten am effektivsten.

Sei dabei beim The New Where Festival und lerne Dr. Joachim Gripp und Design Offices kennen!

The New Where - das Workplace Festival 2022

Ein Festival über Orte der Kreativität, Begegnungen, Zusammenarbeit, Innovationskraft und Veränderung. Auf Dich warten verschiedene Areas und Bühnen mit inspirierenden Speakern, guter Musik, vielseitigen Breakout-Sessions zum Mitmachen und Catering statt Dosenravioli - Live. Kostenlos. Im Design Offices Standort in Deiner Stadt.

Jetzt anmelden

The New Where - das Workplace Festival 2022

Ein Festival über Orte der Kreativität, Begegnungen, Zusammenarbeit, Innovationskraft und Veränderung. Auf Dich warten verschiedene Areas und Bühnen mit inspirierenden Speakern, guter Musik, vielseitigen Breakout-Sessions zum Mitmachen und Catering statt Dosenravioli - Live. Kostenlos. Im Design Offices Standort in Deiner Stadt.

Jetzt anmelden